Projekte und Aktionen

Als Oberhausener Familienunternehmen liegt es uns besonders am Herzen, uns hier in der Region zu engagieren.

Einen besonderen Fokus legen wir auf die Unterstützung von Vereinen zum Wohl von Kindern und Jugendlichen. Kinder sind unsere Zukunft und verdienen somit unsere volle Unterstützung. Darüber hinaus sind wir bemüht, nach und nach weitere interne Projekte und Aktionen im Rahmen einer nachhaltigen Unternehmensführung voranzutreiben.

Regionales Engagement für Kinder und Jugendliche

Der Kinderschutzbund Oberhausen e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, gezielt zu unterstützen, zu informieren und konkrete Hilfen im Alltag anzubieten. Das Angebot des Vereins umfasst verschiedene Projekte zur Aufklärung und Prävention, wie eine systemische Familientherapie im Trennungsfall, eine Kleiderkammer oder die Krabbelgruppe Cityknirpse. Im März 2022 überreichten wir dem Verein erstmals einen Spendenscheck in Höhe von 4.500 Euro. Die Summe setzte sich aus den Einnahmen des Lieferantentages 2021 zusammen und wurde zusätzlich von KODi aufgestockt. Zum Jahresende erhielt der Verein darüber hinaus eine weitere Spende in Höhe von 1.068,70 Euro, was der Hälfte des Erlöses unseres internen Werksverkaufs entsprach.

Fremde Kulturen kennenlernen, gemeinsam eine spannende Zeit verbringen und Freundschaften schließen – dafür steht die internationale Jugendbegegnung MULTI, die 2022 ihr 30-jähriges Jubiläum feierte. Alle zwei Jahre kommen für einen Zeitraum von zwei Wochen Jugendliche im Alter von 13 bis 18 Jahren aus aller Welt zur MULTI nach Oberhausen, um an einem vielseitigen Programm mit kreativen und sportlichen Workshops teilzunehmen. Die Besonderheit: Alle Teilnehmenden sind bei Gastfamilien vor Ort untergebracht, um die Kultur auf diese Weise hautnah erleben zu können. Für KODi war es 2022 eine ganz besondere Ehre, Kooperationspartner zu sein, denn die MULTI ist eine tolle Möglichkeit, den kulturellen Horizont junger Menschen auf eine spannende Art und Weise zu erweitern.

Bei ImmerSatt Kinder- und Jugendtisch e.V. handelt es sich um ein soziales Netzwerk, das sich für bedürftige Kinder und Jugendliche einsetzt. Ziel des rein spendenfinanzierten Vereins ist es, den Kindern der Stadt Duisburg die Perspektive einer besseren Zukunft zu ermöglichen. Im Juli 2022 führten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Sammelspendenaktion für den Verein durch. In einer Gemeinschaftsaktion haben unsere Mitarbeitenden Kleidung, Schuhe, Spielzeug und Bücher gesammelt. Die Spenden wurden in der Oberhausener Zentrale schließlich zusammengetragen und sortiert. Zusätzlich zu den privaten Spenden stellte KODi Schreibwaren bereit, die zu Beginn des neuen Schuljahres besonders benötigt wurden. Zum Jahresende erhielt ImmerSatt eine weitere Spende in Höhe von 1.068,70 Euro, was der zweiten Hälfte des Erlöses unseres internen Werksverkaufs entsprach.

Unter dem Motto „Weihnachtsfreude teilen“ unterstützten wir im Dezember 2022 die Wunschbaumaktion der help and hope Stiftung. Gemeinnützige Einrichtungen wie Familienzentren, Kinderheime und Jugendhilfen können sich bei der Dortmunder Stiftung für die Wunschbaumaktion bewerben. Mithilfe der eingehenden Spendenbeträge kaufen die Mitarbeitenden der Einrichtung schließlich persönliche Weihnachtsgeschenke, die für die Kinder und Jugendlichen liebevoll verpackt werden. Durch das Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist für die Wunschbaumaktion ein Gesamtbetrag von 1.500 Euro zustande gekommen. Außer durch den Verkauf der Wunschsterne konnte ein zusätzlicher Erlös durch den internen Verkauf unseres Honigs erzielt werden.

Patenschaft: unsere 20.000 summenden Werksbienchen

Bienen sind für unser Ökosystem von großer Bedeutung, denn sie sorgen für die Fortpflanzung zahlreicher Blüten- und Nutzpflanzen und sichern auf diese Weise die Vielfalt unserer Nahrungsmittel. Wir sind daher besonders stolz, unser eigenes Bienenvolk mit 20.000 Bienen auf dem Gelände an der Zentrale in Oberhausen beherbergen zu dürfen. Möglich macht das eine Kooperation mit der Salubria Genussmanufaktur, die seit Juni 2022 besteht. Im Dezember 2022 haben wir erstmalig unseren Anteil des Honigs von unseren Werksbienen erhalten und die Gläser intern im Rahmen unserer Wunschbaumaktion für den guten Zweck verkauft.